| Impressum | Inhalt |

 

 

 

HLF 20/16

Funkrufname: Florian Gifhorn 11-48-10

Besatzung: 1:8

Motorleistung: 220 kW

Baujahr: 2009

Zulässiges Gesamtgewicht: 14,5 t

Fahrzeugtyp: Iveco FF 160E30D

Aufbauhersteller: Iveco-Magirus

Pumpenleistung: 2000 l/min bei 10 bar

Tankinhalt: 2000 l

Schauminhalt: 120 l

hlf2016

Dieses Fahrzeug bildet mit seiner umfangreichen Ausstattung das Erstangriffsfahrzeug der Ortsfeuerwehr Gifhorn. Sowohl Hilfeleistungs- als auch Löscheinsätze lassen sich in kleinerem und mittlerem Umfang abwickeln. Die Beladung ist daraufhin ausgelegt bei einer Vielzahl von Einsatzvarianten im Stadtbereich die größt mögliche Unterstützung zu bieten.

 

 

Da auch im Falle eines Waldbrandes der Brandschutz der Stadtbereiche weiter gewährleistet werden muss, wurde dieses Fahrzeug nur mit einem Straßenfahrgestell ausgestattet. Dies bietet unter anderem eine niedrigere Bauhöhe des Fahrzeugs.

 

Es ist geeignet:

  • zur Durchführung eines Schnellangriffs mit seinem Wasservorrat
  • zur Durchführung eines umfassenden Löschangriffs
  • zur Förderung von Löschwasser aus Wasserentnahmestellen,
  • zur Wasserförderung über lange Wegstrecken, wobei der Tank als Ausgleich benutzt werden kann,
  • zur Versorgung der Brandstelle mit Löschwasser im Pendelverkehr,
  • zur Brauchwasserversorgung (nur bei Notständen, kein Trinkwasser.)