| Impressum | Inhalt |

 

 

 

Gefahrgutumfüllpumpe

Zum Umfüllen verschiedenster Stoffe, auch Säuren, Lauge sowie brennbare Flüssigkeiten, dient die Gefahrgutumfüllpumpe, die sog. "Schlauchpumpe". Sie basiert auf einem Schlauch, der durch eine drehende, dreieckförmige Vorrichtung so gequetscht wird, das eine Förderbewegung entsteht.
Dieses Arbeitsprinzip hat den Vorteil, das keine beweglichen Teile mit dem eventuell agressiven Medium in Kontakt kommen. Der Antrieb erfolgt durch einen in zwei Stufen schaltbaren Elektromotor. Die Pumpe ist Ex-geschützt, was bedeutet, dass das Gerät durch spezielle Konstruktionsmaßnahmen auch beim Auftreten von explosionsfähigen Gasgemischen innerhalb von gefährdeten Bereichen eingesetzt werden kann.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.