Heizöltank undicht

(H1): Ölspur, Kleintierrettung, Sturm/Wasserschäden
Zugriffe 847
Einsatzort Details

Stadt Gifhorn
Datum 08.05.2023
Alarmierungszeit 14:37 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Gifhorn
Fahrzeugaufgebot   TLF 20/40 11-25-10  GW-G 3 83-73-1  BvD 11-19-10
H1

Einsatzbericht

Am Montag wurden wir um 14:37 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. 

Lage
Vor Ort hat eine Warnmelder für eine Leckage an einem 10.000 Liter Heizöltank ausgelöst.

Tätigkeiten
Der Bereich wurde kontrolliert. Es konnte kein Austritt von Flüssigkeiten festgestelllt werden. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.