| Impressum | Inhalt |

 

 

 

Regelmäßige Fortbildung für die Träger von Chemikalienschutzanzügen (CSA)

Die Atemschutzgeräteträger unserer Feuerwehr müssen regelmäßig ihre körperliche Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Dafür müssen sie mindestens einmal im Jahr die Übungsanlage in der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises Gifhorn durchlaufen.

Kameradinnen und Kameraden die über eine Zusatzausbildung zum tragen von CSA verfügen, müssen zusätzlich noch mindestens einmal Jahr in solch einen Anzug schlüpfen.

 

 

Hierzu wird eine Belastungsübung durchgeführt. In dieser geht es darum, den Umgang mit den Schutzanzügen zu verinnerlichen und das richtige Verhalten und die Handhabung in Notfallsituationen zu üben.   

Allein das An- und Auskleiden ist bereits eine Herausforderung. Hier muss immer ein anderes Mitglied unterstützen und den Anzug von außen verschließen bzw. wieder öffnen.

 

    

 

 

Mehrere Lagen Handschuhe machen das Arbeiten nicht leichter. Als erstes ein Paar Baumwollhandschuh, darüber das Paar vom Schutzanzug und als dritte Schicht folgt dann noch einmal ein Überhandschuh.