| Impressum | Inhalt |

 

 

 

 

Dachstuhlbrand Nachforderung Drehleiter und Atemschutz

(DLK): Einsatz Drehleiter
Zugriffe 1146
Einsatzort Details

Isenbüttel
Datum 07.06.2022
Alarmierungszeit 17:52 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 25
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Gifhorn
Fahrzeugaufgebot   DLK 23/12 11-30-10  TLF 20/40 11-25-10  LF 16-TS 11-44-10  GW L 1 11-64-10  MTW 11-17-10
DLK.

Einsatzbericht

Am Dienstagnachmittag wurden wir um 17:52 Uhr zur Unterstützung bei einem Feuer mit einem Löschzug und unserer Drehleiter nach Isenbüttel alarmiert.

Lage:

Vor Ort kam es zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Das Feuer hatte sich von der Garage aus bereits auf den Dachstuhl ausgebreitet.

Tätigkeiten:

Aus dem Korb der Drehleiter öffneten mehrere Trupps unter Atemschutz nacheinander die Dachhaut und führten eine Brandbekämpfung durch. 

Mit der Wärmebildkamera wurde das Dach von oben auf Glutnester kontrolliert. 

Da auf dem Dach Solarmodule verlegt waren, wurden diese unter zuhilfenahme der Absturzsicherung abgebaut um an darunter liegende Glutnester zu gelangen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.